Neue Kommentare

    In mitten von zauberhaften Weinbergen durfte ich Juliane und Sebastian an ihrem großen Tag begleiten.

    Eine traumhafte Location, ein umwerfendes Paar und eine große Liebe.

    Viele Hochzeiten habe ich in den 10 Jahren erlebt, in denen ich schon Paare an ihrem großen Tage begleite. Einer der schönsten Orte zum Heiraten ist meiner Meinung nach die Vogelsburg in Volkach. Umgeben von der tollen Landschaft, hat man in der Vogelsburg einfach alles an einem Ort, was man zum Heiraten braucht.

    Nach dem „first Look“ mit wundervollem Ausblick über die Region, gaben sich die Beiden in der Kirche Mariä Schutz ihr Ja-Wort, die sich direkt unmittelbar neben der Location befindet. Alles war liebevoll bis ins letzte Detail geplant. Es war eine tolle, moderne und ganz persönliche Zeremonie, bei der an alles gedacht war.. sogar eine Spielecke für die Kleinen gab es dort.

    Anschließend organisierten Juliane & Sebastian einen Sektempfang im romantischen Burggarten, bei dem sich die Gäste wohl fühlten und die Kinder Platz zum Toben hatten, während wir einen kurzen Abstecher zur Mainschleife machten.

    Die Fähren-Überfahrt über den Main – die ganze 3 Minuten dauerte – war eine ganz schöne Herausforderung, denn viel Zeit blieb uns da nicht zum fotografieren.. 🙂

    Ein bezauberndes Paar, ein Kiesstrand und bestes Wetter, da lacht mein Fotografenherz jetzt noch, wenn ich daran denke! Das Abendessen und die Feier machten den Tag dann letztendlich perfekt.

     

     

    Your Narrative blog will appear here, click preview to see it live.
    For any issues click here

    SHARE